Geschrieben von Super User
Drucken E-Mail-Adresse

Der Verein Yes we care! e.V. wurde im Sommer 2010 gegründet.

Zweck des Vereins ist die Förderung von Kindern im südlichen Afrika, mit Schwerpunkt im Königreich Lesotho ... diese Kinder brauchen deshalb unsere spezielle Hilfe, weil sie besonders hart von der HIV/AIDS-Epidemie betroffen sind. Viele haben ihre Eltern durch Aids verloren. Außerdem ist Lesotho eines der ärmsten Länder der Welt und kann die Folgen dieser Katastrophe deshalb finanziell nicht abfangen.

Wir haben uns für die Unterstützung von zwei Schulen in Pitseng, Lesotho, entschieden, da sich dort Lehrerinnen in einem Anti-Aids-Club täglich um die betroffenen Kinder kümmern. Ohne diese Ansprechpartnerinnen vor Ort könnte unsere Hilfe nichts bewirken. Die Schulen heißen: Pitseng High School und Pontmain Primary School.

Highschool
Unsere Hilfe sieht folgendermaßen aus:

1. Durchführung eines jährlichen Hilfsgütertransportes (seit 2008), bei dem wir mehrere Tonnen Schulkleidung, Schulmaterialien, Decken, Medikamente und Toilettenartikel, die wir größtenteils in Südafrika einkaufen, nach Pitseng in Lesotho fahren und in den beiden Schulen an die bedürftigen Kinder verteilen.

Hilfsgütertransport
2. Verbesserung der Ernährungssituation durch Anschaffung von Nutztieren wie Milchkühen, Schweinen und Hühnern.

3. Durch unser Patenschaftsprogramm geben wir Kindern eine Chance, die sonst vom Besuch einer weiterführenden Schule nur träumen könnten.

4. Bau und Betrieb eines Jungen-Internatsgebäudes mit integrierter Photovoltaik- und Solathermie-Anlage.